Therapieablauf

Untersuchung, Befundaufnahme und Erstbehandlung

Beim ersten Termin erfolgt stets eine ausführliche Untersuchung und Befundaufnahme ihres Hundes. Dazu gehört auch die Besprechung der aktuellen und  früheren Beschwerden, der bisherigen tierärztlichen Befunde und Therapien. Da sich nicht alle Tiere sofort intensiv begutachten und von mir als ihnen fremde  Person zwanglos berühren lassen, können einzelne Bestandteile der Befundaufnahme auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Mir ist es sehr wichtig eine für den Hund entspannte Atmosphäre zu schaffen. Denn nur so ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich.

Gerne erhalten Sie auch Tipps von mir, wie Sie selbst Ihrem Hund in Form eines „Hausaufgabenübungsprogrammes“ helfen können und somit den Heilungsprozess zusätzlich unterstützen.

Bitte planen Sie für den Ersttermin circa 60 – 90 Minuten ein.

Folgebehandlungen

Durch die osteopathische Behandlung kann der Körper sich sowohl auf muskulo-skelettaler Ebene, auf Ebene der neurologischen (nervlichen) Steuerung, als auch auf emotionaler Ebene eine neue, bessere Balance einstellen. Diese Nachregulation im Körper (Selbstheilung) benötigt jedoch Zeit. So findet eine Folgebehandlung erst nach etwa 7-10 Tagen statt.

Die Abstände von physiotherapeutischen Behandlungen variieren je nach Erkrankung und Behandlungsziel.

Für chronisch erkrankte Vierbeiner so wie Senioren (zur Gesunderhaltung) empfiehlt sich die osteopathische Behandlung in regelmäßigen Abständen (etwa alle 6 bis 8 Wochen). Die durch die Erkrankung oder aufgrund des Alters schmerzhaft beeinträchtigten Strukturen werden positiv stimuliert und können damit beschwerdegemindert oder sogar beschwerdefrei werden. Der Körper kann somit die Funktionsstörung besser ausgleichen und Mehrbelastungen kompensieren.

Eine Folgebehandlung dauert in der Regel 45 bis 60 Minuten.

Vor und nach dem Termin

Vor jeder Behandlung sollte Ihr Hund die Möglichkeit haben sich zu lösen. Des Weiteren sollte er mindestens 3 Stunden vorher keine großen Mengen Futter oder Wasser zu sich nehmen.

Nach einer Behandlungseinheit sollten Sie Ihrem Vierbeiner Ruhezeit ermöglichen. Ebenso sollten die kommenden 2-3 Tage nur kurze Spaziergänge unternommen und auf sportliche Aktivitäten und wildes Toben verzichtet werden.

Kontakt

Per Email, Kontaktformular oder WhatsApp

Sie haben Fragen zu meiner Arbeitsweise, meinen Angeboten oder meinen Preisen?
Möchten Sie gerne mehr über mich und meine Arbeit erfahren oder einen persönlichen Termin vereinbaren?
Dann schreiben Sie mir gerne eine Nachricht. Ich freue mich auf unseren Kontakt.